Star Wars: New Forces (https://starwars-newforces-rpg.de/index.php)
- Out Of Topic (https://starwars-newforces-rpg.de/board.php?boardid=19)
-- Cantina (https://starwars-newforces-rpg.de/board.php?boardid=18)
--- Vorstellungsthread (https://starwars-newforces-rpg.de/threadid.php?threadid=23)


Geschrieben von Gir Kolea am 30 May, 2014 um 00:25 35:

Wohl wahr... aber so wie ich das sehe, macht Kol es nicht lange. o_______O

Dann mal Prost und danke für die Willkommensgrüße. :ill:


Geschrieben von Robert Muldoon am 30 May, 2014 um 09:59 30:

Zitat:
Original von Zitkar
Reihe bilden, legt an...


.....Feuer!

Ich finde es immer löblich wenn sich die Rebellen gleich freiwillig zum Abschuss freigeben Augenzwinkern. Ansonsten auch von mir ein willkommen im Forum Freude.

Gruß der Major


Geschrieben von Kayda Makine am 22 Oct, 2014 um 23:20 11:

Hallo....?

Irgendwie vermute ich ich werde am Staub hier ersticken, deshalb mach ichs kurz.

Geboren im Jahre 1995 irgendwo in der Wildniss zwischen Dresden und Rostock, wo ich mich hauptsächlich immer noch aufhalte.
Ich spiele seit einigen Jahren Forenrollenspiele und hatte mit dem ein oder anderem Charkonzept schon leichte Bruchlandung.
Nach der letzten (Forum geschlossen) bin ich zufällig auf Kadajjs-Gesuch gestoßen.


Geschrieben von Nathair am 22 Oct, 2014 um 23:38 21:

Willkommen!

Ich bin schon gespannt auf euer Spiel. Wie ich zu anderen Gelegenheiten schon mal sagte, konnte ich noch nie einen (Halb-)Kind-SC zusehen. Deshalb bin ich doppelt neugierig. Außerdem finde ich es toll, dass es hier auch abseits der Hauptkampflinien Zuwachs gibt smile

_______________
Kommunikationsaccount
erreichbar hierüber (in der Reihenfolge ihrer Erschaffung): ein Scouttrooper, ein Shadow Scout, ein Militärhistoriker


Geschrieben von Stryka Ordan am 23 Oct, 2014 um 16:07 42:

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Oya, ad'ika. Auf nach mandayaim, hoffentlich ohne Bruchlandung. Boba

_______________

Ich bin kein guter Arzt, ich bin der beste, den du kriegen kannst.


Geschrieben von Jowtharr am 11 Sep, 2015 um 03:44 24:

...hier hat sich also der Thread versteckt...

...öhm... OK, dann wolln wir mal...

Hi, mein Name ist Patrick und ich komme aus dem platten Schleswig-Holstein, wo man schon Mittwochs sehen kann, wer Sonntags zu besuch kommt geschockt

Ich bin Jahrgang '80 und betreibe seit meiner Schulzeit Fantasy- und Science-Fiction-Rollenspiel im Bereich Pen & Paper sowie Forenrollenspiel.

Das Schwarze Auge, Advanced Dungeons & Dragons, PlaneScape Torment, StarTrek sollte dem einen oder anderen sicherlich etwas sagen.

Bis vor ein Paar Jahren hatte ich sogar ein eigenes kleines Foren-Rollenspiel im Gargoyles-Bereich - wer sich noch an diese Serie der 90er erinnert, danach scheiterte ein Versuch ein StarWars-Rollenspiel zu etablieren, da ich keine Mitspieler finden konnte, die tatsächlich Interesse hatten...

Seither nur noch als Spieler unterwegs, zumeist im Fantasy-Bereich.

Was ich von diesem Spiel erwarte? Spaß, Unterhaltung und endlich einmal wieder in eine Welt eintauchen, die mich schon mit etwa 9 Jahren zum ersten Mal gefesselt hatte, als die ursprüngliche Trilogie im Fernsehen kam.

In dem Sinne, Möge die Macht mit Euch sein Augenzwinkern


Geschrieben von Kadajj am 11 Sep, 2015 um 13:41 39:

Hi Patrick, willkommen bei uns! :beer:

Ich freu mich, dass Du zu uns gefunden hast.. Leute mit P&P-Erfahrung gibts hier ebenso, und irgendwie kommt fast jeder hier aus dem Norden, der für mich schon weit vor Köln anfängt :freak:

Gargoyles kenn ich übrigens auch noch.

Wünsche Dir jedenfalls einen guten Start und viel Spaß in unserem kleinen aber nicht zu unterschätzenden Board.

:party:

_______________

.marmoream relinquo, quam latericiam accepi.


Geschrieben von James G. Cutter am 11 Sep, 2015 um 16:22 19:

Auch von mir ein herzliches Willkommen oder Moin Moin großes Grinsen. Ich denke Spaß und Unterhaltung wirst du hier zu genüge finden. Und die Gargoyles sagen mir tatsächlich auch etwas. großes Grinsen

_______________

"Kein Kriegsplan überlebt den ersten Zusammenstoß mit dem Feind."
- Carl von Clausewitz (zugeschrieben)


Geschrieben von Beskhar am 05 Apr, 2016 um 15:53 29:

Su cuy'gar!

Ich muss zwar noch den kritischen Blick der Admins über mich ergehen lassen, möchte mich aber trotzdem schonmal vorstellen.
Ich (weiblich, beinahe an der 30-Todesgrenze) bin ein Nordlicht aus dem schönen Schleswig-Holstein *Patrick/Jowtharr zuwinkt* und bin mittlerweile seit über 10 Jahren Forenrollenspieler, seit über 15 Jahren P&P Rollenspieler und seit über 20 Jahren Star Wars begeistert.

Wenn ich nicht grade in meinem eigenen Fantasy-Forum poste (das in Hundejahren vermutlich mit meinem Charakter mithalten kann), tobe ich mich über Serien und Videospiele in anderen Welten aus oder schmettere unbeirrt Disney-Lieder.

Unter dem Motto "alte Liebe rostet nicht" hat es mich mit freundlicher Hilfe von Kadajj aus dem CSB hierher verschlagen und ich freu mich schon, hier ein wenig mitzumischen.

Nun müsst ihr mich entschuldigen, eine Sith-Robe näht sich nicht von selbst und das Maskenvisier muss noch verspiegelt werden...

_______________


Geschrieben von Kyle Obdris am 06 Apr, 2016 um 16:03 53:

Herzlich Willkommen Beshkar,

und vielen Dank für deine nette Vorstellung. Schön, dass du zu uns gefunden hast mit leichtem Stupsen von Kadajj *kicher*

Ich freue mich schon sehr auf deine Posts und bin gespannt, wie du dich mit deinem Charakter einbringen wirst.

Ich wünsche dir viel Spaß und vielleicht kreuzen sich ja die Wege unserer Charaktere sogar.

Liebe Grüße
Kyle/Alyssa

_______________


Geschrieben von Sienna Barsai am 09 Nov, 2018 um 00:25 06:

Mich kennt ihr ja schon als eure Lieblings-Spielleiterin, aber wollte mal mit meinem neuem Char Sienna Hallo sagen, auch an an unseren neuesten Zugang Alyanna stormiedance

_______________


Geschrieben von Corbin Gar am 13 Nov, 2018 um 17:03 45:

Ich mag den kühlen Blick Augenzwinkern und Corbin auch... Zunge raus

_______________

Lawful Neutral: Stance, form, discipline.


Geschrieben von Sienna Barsai am 16 Nov, 2018 um 12:31 21:

Na, da sollte sich Corbin aber mal warm anziehen Zunge raus

_______________


Geschrieben von Anark Gattler am 11 Apr, 2019 um 03:53 27:

Hallo.

Ich bin nicht gut in Vorstellungen.

Mein Name ist Matthias-Sebastian, Baujahr 80er Jahre und ich mag vor allem das Genre Sci-Fi was hier ausschlaggebend sein dürfte.

Forenbasiertes Rollenspiel betreibe ich seit 2003. Ich spiele gerne Kinder und Jugendliche Charaktere. Ich mag die Hilflosigkeit und Verletzlichkeit auf der einen Seite, aber eben auch das Potential, was daraus wie bei Star Wars und einem Machtsensitiven Chara entstehen kann. Warum den Chara 20-30 Jahre später ansetzen? Warum nicht im Jugendalter, direkt am Rohmaterial ansetzen? Jeder hat so seine Vorlieben bei der Altersklasse der Charas mit der Zeit entwickelt.

Genre Star Wars habe ich bei den Imperialen in der Vergangenheit schon Großmoff Tarkin bespielt, einen selbsterdachten Sith-Lord (Männlich, Menschlich, Anfang 40), einen Admiral (Männlich, Menschlich, auch um in den 40igern) mit einem Sternenzerstörer und Begleitflotte), Darth Nihilus (der "Macht-Fresser") aber auch schon Kinder und Jugend -Charas als Adepten der Dunklen Seite. Hab da also was Imperiale und Dark-Side Adepten angeht schon ein wenig Erfahrung im Rollenspiel gesammelt. Gelesen habe ich nicht viel. Star Wars: Darth Plagueis von James Luceno zählt dazu. Davor ein, zwei Comics zum Genre die ich mal als Kind geschenkt bekommen habe. Ich bin ein Fan der der alten Filme aus den 80ern. Die neuen und neusten Filme habe ich auch gesehen, aber als Fan davon würde ich mich nicht bezeichnen.

Computerspiele habe ich schon diverse PC-Strategiespiele des Genres durch. Vielleicht kennt noch jemand Star Wars Rebellion? Schon ewig her. Habe auch mal ein PC-Adventeure gespielt (so ähnlich wie Tomb Rider), aber mir fällt der Name nicht mehr ein. ist ja auch schon mehr als 25 Jahre her.

Beim Thema Star Wars fasziniert mich "Die Macht" insbesondere da es mehr in Richtung Philosophie und Metapyhsik geht, also etwas was man nicht so wirklich "erfassen" kann. Die neuen Filme mag ich deswegen auch nicht so gerne, weil sie das Mysterium oder den Mythos darum ankratzen und aufklären wollen. "Die Macht" ist da, gegenwärtig und wie eine Gottheit das Schicksal der Wesen und Geschöpfe der Galaxie irgendwie eben lenkt. Ist ein ganz wesentlicher Punkt bei Star Wars. "Die Macht" ist so was wie "Die Naturgewalten" und kennt kein Gut und Böse im Sinne Menschlicher Moralvorstellungen. Sie bewegt sich aber wie die Wellen einen riesigen Sternenmeeres mal da und dort hin, also ins Dunkle oder Helle.

Bei dem Chara den ich hier beabsichtige zu spielen geht die Welle der Macht ins Dunkle. Oder soll dahin gehen. Ich habe erst eine grobe Vorstellung und einen Umriss von dem Jungen. Das kann aber nicht lange anhalten, denn bei einem Chara von 12 Jahren gibt es nicht all zu viel Historie zu erzählen. Trotzdem: Ich koche ja privat auch gerne und in der Kürze liegt in dem Fall wohl die Würze.

Ich verbleibe dann mal so und hoffe das ihr mich ein klein wenig kennen lernen konntet. Im CSB kann man mich übrigens unter "Zeros" kontaktieren, falls von Interesse.

Lieben Gruß


Geschrieben von Verreion Astur am 11 Apr, 2019 um 12:38 27:

Hallo Matthias,

hier ist Kadajj mit Verres, dem Frachterpiloten, den ich dir als Anschluss in Aussicht gestellt habe. Ich freue mich jedenfalls, dass du dich hier angemeldet hast und mitmachen willst. Charaktere, die sich noch entwickeln, sehe ich natürlich sehr gerne, gerade bei Machtchars wollen ja einige Leute immer gleich beim Sithlord oder Jedimeister einsteigen (was bei uns aber sowieso nicht geht lolli )

Ich habe schon immer gern die Star Wars-Filme (1-6) geschaut, aber richtig zum Fan wurde ich wieder durch The Clone Wars und bin darüber auch zum Star Wars-RPG gekommen, wo ich mich dann richtig in die Materie hineingenerdet habe. Nach meinem Einstieg in einem größeren Rollenspiel haben einige Mitspieler und ich den Entschluss gefasst, ein eigenes Board zu gründen, um unsere Ideen zu verwirklichen. Das bedeutet auch, dass Charaktere nicht perfekt und allmächtig sein müssen oder sollen. Gerade solche, die etwas erreichen müssen, Schwächen haben, sind die interessantesten und ich spiele auch gerne Normalsterbliche.

Wegen eines kurzen Lebenslaufs aufgrund des Alters brauchst du dir keine Gedanken zu machen, mir ist es wichtiger, dass der Charakter in meinen Augen glaubhaft wirkt. Ich bin jedenfalls schon einmal auf deinen Char gespannt smile

_______________

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH