RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen

Star Wars: New Forces » Inplaybereich » Core Worlds » Coruscant » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): « erste ... « vorherige 15 16 [17] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Terry Dourshe
Rollenspiel-Charakter




Dabei seit: 15 Aug, 2012
Beiträge: 144

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[Coruscant – südliche Hemisphäre – Gefängnis der mittleren Ebene – Besucherraum] Terry, Leven Corso



Nun saß er dem Rechtsanwalt gegenüber, der irgendwie gestresst wirkte, mit dem roten Kopf und allem. Seit wann war die Neue Republik gütig? Die waren ebenso wenig warmherzig wie das Imperium oder das Pentastar Alignement. Pflichtverteidigung verhieß auch nicht zwingend etwas Gutes. Trotzdem wollte er es mit dem Mann versuchen. Sehr viel Auswahl hatte er nicht, außerdem hatte ihn Kalyn empfohlen, das einzige, das bislang für den Mann sprach. Was interessierte ihn der Fall irgendeines geldgeilen Nachfahren, der sein Vermögen wegen einer uralten Seifenoper noch einmal aufbessern wollte? Da stand dann der Kaffee, den ihm freundlicherweise Leven eingeschenkt hatte und konnte langsam auskühlen. Außerdem ging es Terry leicht gegen den Strich, weil er so locker geduzt wurde. Der erste Impuls sagte ihm, es gleich zu halten. Wenigstens hatte ihn sein Verstand nicht gänzlich verlassen, denn nicht jeder war so drauf wie Kalyn. Neetakas Empfindlichkeit wegen der Anrede hatte er noch in bester Erinnerung, weshalb er sich dafür entschied, nur die besten Manieren an den Tag zu legen, damit sich sein Verteidiger auch wirklich für ihn ins Zeug legte, auch wenn er wenig Hoffnung hatte, etwas anderes als lebenslänglich zu bekommen, schließlich war er ein Mörder, das hatte er zugegeben und er wusste, was er getan hatte.

Doch erst einmal galt es die Fragen des Rechtsanwalts zu beantworten. Wo und wie er den Arm und später die Prothese verloren hatte, war leicht zu beantworten.

„Ich war First Lieutenant der imperialen Armee, Infanterie, Stellvertretender Kompaniekommandant bis zu einem verhängnisvollen Einsatz im Jahre 3 ABY. Mehr als die Hälfte meiner Einheit starb dabei, ein Großteil ist verwundet worden, so wie ich. Ein Schrapnell hat meinen Unterarm zerfetzt. Der Einsatz war entgegen meiner nachdrücklichen und unmaßgeblichen Meinung, ihn zu verschieben und dafür eine Erkundungsmission zu starten, erfolgt. Wir mussten ran, obwohl ich ahnte, dass es ein Himmelfahrtskommando sein wird, was es auch war. Der Verlust meines Unterarms und was noch schwerer wog, meiner Männer, hat mich zu einigen unbedachten Handlungen motiviert, wie meinen Vorgesetzten anzugreifen. Die nächsten Jahre verbrachte ich in der Spaß-, ich meine Strafkompanie Enterprise auf verschiedenen Planeten. Nachdem ich 6 ABY desertiert bin, habe ich die Prothese entfernt und weggeworfen, damit sie mich nicht so schnell finden. Da waren wir schon auf Coruscant, wo es sehr schöne Versteckmöglichkeiten gibt. Hier hat mich noch keiner gefragt, ob ich einen Ersatzarm möchte, ich habe mich auch nicht sonderlich darum bemüht. Man gewöhnt sich daran, es ist nur manchmal etwas umständlich, besonders, was das Schießen angeht oder bei Handwerksarbeiten. Aber sonst, kein Problem. Die Wachen kommen auch gut damit zurecht.“

Das war es so weit zu seiner Vergangenheit, etwas umfassender als die Frage vielleicht bedingte, aber eines ergab sozusagen das andere. Das Wichtige, den Grund seiner Inhaftierung und wie alles abgelaufen war, hatte er noch nicht erwähnt. Ob sie damit überhaupt in einer Stunde durchkommen würden? Terry konnte es sich nicht vorstellen, war aber auch der Ansicht, dass sich Corso wahrscheinlich nicht so schnell wegschicken lassen würde, zumindest nicht so lange, bis alle Fragen geklärt waren.

„Ist dieser Teil meiner Vergangenheit so wichtig, Mister Corso? Ich dachte, Sie würden lieber über das reden, was mich und in der Folge auch Sie hierher geführt hat.“

Der Kuati nahm an, dass sie bestimmt noch darauf zu reden kommen würden. Er musste nur aufpassen, dass er keine dummen oder unpassenden Sprüche von sich gab. Ehrlichkeit und eine gewisse Art der Geradlinigkeit sollte er jetzt schon einhalten, nahm er sich zumindest vor.


[Coruscant – südliche Hemisphäre – Gefängnis der mittleren Ebene – Besucherraum] Terry, Leven Corso

_______________

Im Gefängnis ist es auch gut leben.
Du hast ein Dach über dem Kopf, kriegst dreimal am Tag zu essen, lernst jede Menge interessanter Leute kennen und schärfst deine Reflexe.
Freiheit wird echt überbewertet
.

20 Jan, 2019 13:03 48 Terry Dourshe ist offline Beiträge von Terry Dourshe suchen Nehmen Sie Terry Dourshe in Ihre Freundesliste auf
Seiten (17): « erste ... « vorherige 15 16 [17]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Star Wars: New Forces » Inplaybereich » Core Worlds » Coruscant » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1623 | prof. Blocks: 4 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH