RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen

Star Wars: New Forces » Allgemeiner Bereich » Gesuche » [Mandalorianer] Family is more than bloodline » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Josea Gear
Frankly my dear, I don't give a damn




Dabei seit: 17 Jan, 2013
Beiträge: 65

[Mandalorianer] Family is more than bloodline Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen



Star Wars: New Forces

The Galaxy Goes to War again
swnfteiler



Es war einmal vor langer Zeit, in einer Galaxis weit, weit entfernt...


Man schreibt das Jahr 7 ABY (nach der Schlacht von Yavin), das Imperium wurde vor drei Jahren mit der Zerstörung des zweiten Todessterns besiegt und zersplitterte in Restreiche, während die aus der Rebellenallianz entstandene Neue Republik Coruscant zurückeroberte und nun wieder Gerechtigkeit und Frieden in die Galaxis bringen will.

Aliit ori'shya tal'din
Family is more than bloodline


"Mandalorians are surprisingly unconcerned with biological lineage. Their definition of offspring or parent is more by relationship than birth: adoption is extremely common, and it's not unusual for soldiers to take war orphans as their sons or daughters if they impress them with their aggression and tenacity."
- Mandalorians: Identity and Its Influence on Genome

Die Mandalorianer sind ein jahrtausendealtes Kriegervolk, das die durch die Resol'nare (Sechs Grundsätze) und mehrere Kodizes vorgeschriebene Lebensweise angenommen hat. Jeder von ihnen erzieht seine Kinder, ob leiblich oder adoptiert, nach diesen Grundsätzen, damit sie durch einen Initiationsritus selbst zu vollwertigen Mandalorianern werden. Jango Fett, ein Angehöriger dieses Volkes, stellte zu Zeiten der Galaktischen Republik sein Genom zur Produktion der Klonsoldaten zur Verfügung, die in den Klonkriegen gegen die Bedrohung durch Separatisten kämpften.

Nachdem die Mandalorianer ihre Freiheit von der imperialen Besatzung wiedererlangt haben und die militärische Macht dieses Kriegervolkes nur noch ein Schatten seiner ehemaligen Stärke ist, geht es den Angehörigen im Jahre 7 ABY dementsprechend. Die Zahl der Schiffe ist bestenfalls als überschaubar zu bezeichnen und zahlreiche Clans sind über die ganze Galaxis verstreut. Zahllose Mandalorianer verdingen sich als Söldner, Kopfgeldjäger, Attentäter oder Piraten, anstatt im Mandalorianischen Raum zu bleiben.



Josea Gear | Söldner| Suchend


QuizIch bin ein Mandalorianer, ich gehöre also zur großartigsten Kultur der Galaxis und halte mich auch sonst für ganz schön großartig.

Ich bin ein etwas selbstgefälliger junger Mann von 27 Standardjahren und halte mich für den Mittelpunkt des Universums. Ich rede gerne, vor allem über mich selbst. Dennoch interessiere ich mich sehr für meine Mitwesen, bin großzügig, familienverbunden und bis zur Selbstaufgabe loyal. Versprechen und Verträge halte ich um jeden Preis ein, selbst wenn es zu meinem Schaden sein sollte – denn schließlich bin ich der Beste.
Aus diesem Grund ist mein bisheriges Leben eine einzige Abfolge von Verletzungen und Verwundungen – Schmerzmittel sind quasi meine Grundnahrungsmittel – andere Leute würden sagen, ich sei medikamentenabhängig.

Doch die Meinung anderer Leute geht mir ziemlich am Allerwertesten vorbei, auch wenn mich mein Mundwerk m ich schon öfter in etwas heikle Situationen gebracht hat. Meistens aber bin ich durch Selbiges wieder daraus gekommen, oder eben durch handfeste Argumente – denn einem guten Fight gehe ich nicht aus dem Weg. Eine Schlägerei hat mich auf Mandalore schließlich als Patient in die Praxis von Stryka Ordan gebracht, einer resoluten, aber leicht gestressten Ärztin, die mich wegen der Verletzungen und einer Teilamnesie in ihre Obhut genommen hat.

Avatar: Hosea Gear



Kayda Gear | Adoptivcousine | Gesucht


QuizKayda Makine, nunmehr Kayda Gear, ist ein Mädchen aus dem Volk der Mirialaner im Alter von ca. 13 Jahren. Sie wurde vom mandalorianischen Söldner und Kopfgeldjäger Deykaz Gear adoptiert und ist erst seit einigen Wochen unter der Obhut ihres neuen Vaters. Sie ist erst ein eher ruhiges Mädchen, das aufgrund ihrer Erziehung gewohnt ist, die Sachen nüchtern und von allen Seiten zu betrachten.

Deykaz Gear ist nun mit ihr nach Mandalore gereist, um sich mit Josea zu treffen . Da dieser allerdings wegen eines Zwischenfalls, bei dem auch Alkohol und eine Schlägerei eine nicht unwichtige Rolle spielten, eine Teilamnesie erlitten hatte, weiß er zwar, dass er mit irgendeinem Onkel verabredet war, aber nicht mit welchem und auch nicht genau, wann. Also wurde die Begegnung mit Kayda zur einer Überraschung für ihn, die allerdings schmerzhafte Erinnerungen ausseiner Vergangenheit weckte – denn eine Mirialanerin spielte eine wichtige Rolle in seinem Leben.

Avatarvorschlag: Lauren Lindsey Donzis



Die Beziehung



Kayda und Josea haben sich nur kurz kennengelernt - für ihn löste die Begegnung schmerzhafte Erinnerungen aus, denen er sich nun stellen und sich zudem weiter mit ihr beschäftigen muss. Dem wird er nicht aus dem Wege gehen, aber es ist noch offen, wie er zu seiner Cousine stehen wird. Ebenso muss sich Kayda mit ihrem neuen Cousin auseinandersetzen, was sie von ihm hält, soll sich im Laufe des Zusammenspiels ergeben, weshalb ich hier auch gar nicht viel vorschreiben will. Kayda wurde bereits einmal kurz bespielt, weshalb ein Steckbrief vorhanden ist, der als Grundlage verwendet werden kann, aber nicht muss. Es wäre aber schön, wenn der Vorname bliebe. Mit dem Alter besteht ein Spielraum zwischen 12 und 14 Jahren, viel älter oder jünger sollte sie nicht sein.



Alles weitere...


Anschluss besteht in Form von Josea, welcher von mir gespielt wird und mit mir als Boardadmin besteht keine Gefahr eines plötzlichen Verschwindens. Ebenso ist die Spielerin von Stryka ein Urgestein unseres Forums. Ich setze natürlich Interesse an Star Wars voraus, was nicht heißt, dass Du alle Wookieepedia-Einträge auswendig kennen musst. Im Prinzip reicht es zu wissen, worum es bei Star Wars geht und alle anderen Fragen beantworte ich gerne, außerdem müssen ja noch die Details der Vorgeschichte zusammen ausbaldowert werden.

Ich plotte gerne, spekuliere was sein könnte, doch noch lieber lasse ich mich überraschen, was meinem Mitspieler so einfällt, um die Sache spannend zu machen. Ein Spiel nach Drehbuch möchte ich gerne vermeiden.

Je nach Auslastung durch RL und anderen Postverpflichtungen kann es bei mir zu längeren Abständen kommen, ich sage selbstverständlich Bescheid. Das erwarte ich von Dir ebenso. Bei Skype und Discord bin ich so gut wie täglich zu erreichen.





Kurzfakten



  • Aktuelle Spielzeit 7 ABY nach dem Legends-Canon

  • Der Disney-Canon ist nicht relevant

  • Einfache Ortstrennung [Planeten |Weltraum]

  • Bewerbung per PN oder Messenger

  • Nur eigene Charaktere

  • Keine Maximal- oder Minimalpostlänge

  • Keine Blacklist

  • Gemütliches Posttempo

Kontaktdaten der Spielleitung

starwars-newforces-rpg.de

_______________

29 Apr, 2019 23:08 08 Josea Gear ist offline Email an Josea Gear senden Beiträge von Josea Gear suchen Nehmen Sie Josea Gear in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Star Wars: New Forces » Allgemeiner Bereich » Gesuche » [Mandalorianer] Family is more than bloodline » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4823 | prof. Blocks: 8 | Spy-/Malware: 58
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH